A- A+
Die BLZK informiert - Ihr Zahnarzt berät

So klappt der Zahnarztbesuch reibungslos

Das Wichtigste:

  • Vergessen Sie Ihre Versichertenkarte und Ihr Bonusheft nicht.
  • Planen Sie genügend Zeit für die Anfahrt ein und seien Sie pünktlich.
  • Putzen Sie sich vor dem Zahnarztbesuch die Zähne.

Das sollten Sie mitnehmen

Sie sind gesetzlich versichert? Dann vergessen Sie bitte Ihre Versichertenkarte und das Bonusheft Ihrer Krankenkasse nicht. Mit den Stempeln im Bonusheft können Sie nachweisen, dass Sie regelmäßig  beim Zahnarzt waren. Wenn Sie einen Zahnersatz brauchen, bekommen Sie mit lückenlosen Einträgen im Bonusheft mehr Geld von der Krankenkasse.

Genügend Zeit für die Anfahrt einplanen

Planen Sie genügend Zeit für den Weg zum Zahnarzt ein. Informieren Sie sich über die beste Verbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder Parkplätze. So erreichen Sie die Praxis entspannter und können die Untersuchung beim Zahnarzt konzentrierter angehen.

Pünktlich sein

Das Praxisteam ist dankbar für pünktliche Patienten. So kann man vor der Untersuchung in Ruhe mögliche Fragen klären.

Bitte Zähne putzen

Geputzte Zähne gehören zu jedem Zahnarztbesuch. Sie haben keine Zeit, die Zähne zu Hause zu putzen? Dann nehmen Sie Zahnbürste und Zahnpasta einfach mit in die Praxis. Hier können Sie die Zähne vor der Untersuchung reinigen. Sie sollten dafür genügend Zeit einplanen.

Stand: 21.03.2022

VOILA_REP_ID=C1257FBC:002D4540