Die BLZK informiert - Ihr Zahnarzt berät

Wodurch steigt mein Kariesrisiko?

Je mehr karieserzeugende Bakterien vorhanden sind, je mehr Zucker zur Umwandlung in Säure zur Verfügung steht und je länger diese Säure in Kontakt mit der Zahnoberfläche kommt, umso schneller verliert der Zahn Mineralien und umso eher entstehen „Löcher“. Faktoren, die das Kariesrisiko steigern, sind demnach unzureichende Mundpflege und häufige Zuckerzufuhr. Bei höherem Kariesrisiko ist es sehr sinnvoll, die Prophylaxe-Angebote der zahnärztlichen Praxis wahrzunehmen.

VOILA_REP_ID=C1257FBC:002D4540