Die BLZK informiert - Ihr Zahnarzt berät

Nach der Zahnimplantat Operation

Nach dem Abklingen der Lokalanästhesie sollte die Wunde gekühlt werden, um einer Schwellung vorzubeugen. Schon kurz nach dem Eingriff kann der Patient trinken. Solange die Betäubung anhält, empfiehlt es sich allerdings, nichts zu essen. Während der Einheilzeit sollte möglichst nur weiche Kost auf dem Speiseplan stehen. Körperliche Anstrengungen sind in den ersten Tagen nach der Operation zu vermeiden.

Pflege der Wunde und der Zähne

  • Die Wunde direkt nach der Operation von außen kühlen, damit es keine Schwellung gibt.
  • In den ersten 10 Tagen nach der Operation die Zähne rund um die Wunde nicht putzen.
  • Nach ungefähr3 Tagen eine antibakterielle Mundspülung verwenden, damit sich die operierte Stelle nicht entzündet.
  • Nach den ersten 10 Tagen zunächst nur eine weiche Zahnbürste verwenden.
  • Blut im Mund in den ersten Tagen nur ausspucken, nicht ausspülen.

Ernährung

  • Nicht essen, solange die Betäubung noch wirkt.
  • Weiche Nahrung essen, solange die Wunde heilen muss und die Nähte noch nicht gezogen sind. Gut geeignet sind lauwarme Suppen oder Brei.
  • Keine harten Speisen wie Vollkornbrot essen, weil Krümel in die Wunde kommen können. Sie können in der Wunde eine Entzündung auslösen.
  • Kaffee, Alkohol und Zigaretten in den ersten 2 Tagen komplett vermeiden.

Verhalten

  • Ein paar Tage nach der Operation körperliche Anstrengung, Sport und Wärme vermeiden.
  • Wenn ein Sinuslift gemacht wurde: Niesen nur mit offenem Mund, Schnäuzen komplett vermeiden. Beim Niesen und Schnäuzen wird sehr starker Druck auf die Kieferhöhle ausgeübt. Dadurch kann es zu Blutungen an der Operationsstelle kommen.

Manchmal können nach der Operation Beschwerden auftreten. Das können zum Beispiel Schmerzen oder Schwellungen sein. Die Wunde kann auch nach der Operation noch bluten. Manche Patienten haben noch länger ein taubes Gefühl, auch wenn die Betäubungsspritze nicht mehr wirkt. Wenn die Beschwerden nach 3 Tagen nicht aufhören, sollte man noch einmal zum behandelnden Zahnarzt gehen.

Stand: 09.10.2018

VOILA_REP_ID=C1257FBC:002D4540